Wie Sie Nagelpilz erkennen können

Wo tritt Nagelpilz auf?

Nagelpilz kann sowohl Finger- als auch Zehennägel betreffen. Letztere sind jedoch deutlich häufiger betroffen, da die Infektionserreger eine dunkle, warme und feuchte Umgebung, beispielsweise innerhalb von Schuhen, lieben.

Wie kann ich Nagelpilz erkennen?

  • Pilzbefallene Nägel sind in der Regel dick, spröde, dunkel und lösen sich häufig vom Nagelbett ab.
  • Der Betroffene spürt häufig Schmerzen an den Zehen.
  • Es kann zu unangenehmen Gerüchen kommen.

Wie kann man den Nagelpilz behandeln?

Die Einlegesohlen aus Zedernholz von Zederna wirken antibakteriell und schweiß-absorbierend und sorgen so für ein trockenes und gesundes Fußklima. So können Sie einfach und effektiv Nagelpilz vorbeugen oder dessen Heilung beschleunigen.

 

Die ZEDERNA Silver Care Sohle hat durch ihre eingewebten Silberionen sogar eine noch stärkere antibakterielle Wirkung.

Nagelpilz erkennen und dann behandeln mit Zederna

Probieren Sie die Zedernholzsohlen von Zederna selbst aus und sorgen Sie so für ein gesundes trockenes Fußklima, in dem Nagelpilz keine Chance mehr hat!

 

Oder erfahren Sie mehr darüber wie die Zedernsohlen gegen Nagelpilz hilft.

 

Die Inhalte auf dieser Website (zederna.de) sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzen keinesfalls die persönliche Betreuung, Beratung oder Behandlung durch einen Arzt oder eine Ärztin. Die auf zederna.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht als Grundlage selbstgestellter Diagnosen oder zur Eigenmedikation dienen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Scroll to Top